Hosen

Lieblingsbuxe von Fred von Soho

Hey ihr NäherInnen da draußen!

Coole Hosen aus Jersey gehören zur Grundausstattung jeder Kindergarderobe. Glücklicherweise sind sie einfach und schnell zu nähen. Einer meiner Lieblingsschnitte ist die Lieblingsbuxe von Fred von Soho. Die Anleitung und das kostenlose Schnittmuster für die Größen 56 – 68 gibt’s HIER. Den Bund der Hose mache ich immer 2-3 cm weiter – für entspannte Babybäuche! ;-)

2-felder

Standard
Rund um's Baby

DIY Giraffenbabyrassel

Rasseln sind immer toll – nicht nur für Babys sondern auch für die Mamas! :-) Vor allem, wenn es sich um eine so coole und einfach zu nähende Giraffenbabyrassel handelt.

Du brauchst:

  • Festen Biobaumwollstoff (vorzugsweise kleingemustert)
  • Webband
  • Füllmaterial (Kissenfülle)
  • Glöckchen, wie z.B. DIESE

So geht’s:

  • SCHNITTMUSTER ausdrucken und auf den Stoff übertragen (1 mal spiegelverkehrt). Die Nahtzugabe ist bereits enthalten.
  • Die ausgeschnittenen Teile rechts auf rechts mit einem Geradstich zusammennähen und eine Wendeöffnung aussparen. Achtung! Die Webbänder gleich richtig anbringen.
  • Die Giraffe wenden, mit dem Füllmaterial auspolstern und ein oder zwei Glöckchen im Inneren platzieren.
  • Nun die Wendeöffnung zusammennähen und fertig ist deine DIY-Babyrassel! :-)

10.png

Standard
Mini Maus, Rund um's Baby

DIY Mutter-Kind-Pass Hülle

Einer der aufregendsten Augenblicke ist sicherlich die freudige Bestätigung beim Arzt, dass Nachwuchs unterwegs ist. Ausgehändigt bekommt man auch den Mutter-Kind-Pass, der in meinem Fall gleich eine neue Hülle bekommen hat! :-)

Du brauchst:

  • Einen etwas festeren Bastelfilz mit einem Durchmesser von ca. 2-3 mm (ggf. in verschiedenen Farben)
  • Einen Gummi für den Verschluss oder wie hier ein elastisches Haarband von H&M.

So geht’s:

  • Zuerst den Filz zuschneiden.
    • 2 innere Seitenteile à 7 cm x 16,5 cm in grau
    • 1 Außenteil à 4 cm x 16,5 cm im giftgrün
    • 1 Außenteil à 16,6 x 16,5 cm in grau
      (Falls du den Filz farblich nicht kombinieren möchtest, beträgt die Gesamtlänge des Außenteils 20,5 cm)
  • Beide Filz-Stücke des Außenteils zuerst mit einem engen Zickzack-Stich mit ca. 5 mm Breite zusammennähen.
  • Die Seitenteile knappkantig mit einem Geradestich an das Vorderteil annähen.
  • Auf der Rückseite zwei kleine Schnitte in den Filz machen. Hierfür habe ich einen Nahtauftrenner verwendet.
  • Gummiband durchziehen und mit einem Zickzackstich zusammennähen.
  • Fertig! :-)

3 FELDER.png

 

Standard
Mini Maus

Mini Maus

Hallo meine Lieben!

Für mich wird 2017 ein ganz besonderes Jahr, denn seit einigen Wochen begleiten mich in meinem Leben süße kleine Füßchen, in die ich völlig vernarrt bin!

Und wie sollte es anders sein, verwende ich meine Zeit nun auf selbstgenähte Babykleidung und DIY-Ideen für das Kinderzimmer. Die Ergebnisse möchte ich euch nach und nach auf meinem Blog vorstellen.

Viel Spaß dabei! :-)

Eure Tina

1-feld

Standard
Näh-Projekte, Silvester

Glückskekse für’s neue Jahr

Heuer zu Silvester wollte ich Familie und Freunde mit selbstgenähten Glücksbringern überraschen. Dafür habe ich eine Anleitung zu diesen tollen DIY Glückskeksen im  Netz gefunden. Ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden und hoffe, dass meine Wünsche für all meine Lieben in Erfüllung gehen!

In diesem Sinne wünsche ich Euch auch ein wundervolles neues Jahr, Glück, Gesundheit und Zeit für viele DIY Ideen! :-)

Eure Tina!

PS: Die Glückskekse eignen sich auch großartig für Geldgeschenke oder einfach klassisch gefüllt mich echten chinesischen  Glückskekssprüchen! :-)

1-feld

Du brauchst:

  • Verschiedene Baumwollstoffe mit einer Breite von ca. 13 cm (=Breite einer CD)
  • CD als Schablone
  • 180er Bügelvlies oder 240er Volumenvlies
  • ev. Zickzack-Schere
  • Glückwünsche für’s neue Jahr

So geht’s:

  1. 2x Stoff und 1x Vlies mit der CD-Vorlage ausschneiden.
  2. Vlies aufbügeln und Stoff links auf links mit einem Abstand von ca. 0,7 cm zusammennähen.
  3. Mit einer Zickzack-Schere den Rand versäubern.
  4. Nun den Kreis zusammenklappen und in der Mitte mit einer geraden Linie – mit einem Abstand von jeweils 1,5 cm vom Rand weg – zusammennähen.
    IMG_8910.JPG
  5. Die Enden umstülpen, Glückwünsche ausschneiden und im Keksinneren verstauen.
    IMG_8914.JPG
  6. Fertig ist dein Glückskeks!

 

 

Standard
Näh-Projekte

DIY Kräuterkissen

Hey meine Lieben!

Jedes Jahr zu Weihnachten beginnt die Suche nach dem perfekten Weihnachtsgeschenk. Dieses Jahr überraschte ich Freunde und Familie mit einem selbstgenähten Kräuterkissen! Ich selbst habe mir natürlich auch gleich eines gesichert! ;-)

Every Christmas starts the search for the perfect Christmas giftThis year I surprise friends and family with a self-made herb pillowI hope they like my gift! I do so;-)
 3-felder

 

Für das Kräuterkissen brauchst du:
For the herb pillow you need:

  • ca. 25 g Melisse ( 25 g Palm)
  • ca. 25 g Kamille (25 g chamomile)
  • ca. 25 g Minze (25 g mint)
  • ca. 25 g Lavendel (25 g lavender)
  • ca. 25 g Thymian (25 g hyme)
  • ca. 135 g Dinkelspelzen (135 g spelled husks)
  • Rechteck aus Jersey in den Maßen 70 cm x 15 cm  (Jersey-rectangle 70×15 cm).
  • 30 cm farbiges Band (30 cm colored gibbon).

Ich habe die Kräuter HIER und die Dinkelspelzen HIER bestellt.
I ordered the herbes from here and here.

So geht’s:

  • Kräuter und Dinkelspelzen abwiegen und gut durchmischen. Falls der Polster etwas größer ausfüllt, kann man natürlich auch mehr Dinkelspelzen nehmen.
  • Schlaufe anbringen und die beiden Jersey-Rechtecke (70×15 cm) an drei Seiten zusammennähen. Achtung! Es muss für Jersey ein dehnbarer Stich verwendet werden!
  • Nun die Kräuter-Dinkel-Mischung einfüllen, die zweite Schlaufe fixieren und die verbleibende offene Seite zunähen.
  • Fertig! Supereinfach, stimmt’s?

That’s how it goes:

  • First you have to weigh the herbes and spelled husks and mix everything well.
  • Now stuck the loop to the fabric and sew the two Jersey rectangles on three sides together.
  • Now pour the herbs-mixture, fix the second loop and sew the remaining open side together.
  • Done! Super easy, right?

Viel Spaß!
Enjoy!

Standard